Wasserspreicher war gestern - Latentspeicher ist morgen

Glas-Latentspeicher

Einzigartiger didaktischer Glas-Latentspeicher

Ein Latentspeicher kann je nach Anwendung dreimal mehr Energie speichern als ein konventioneller Wasserspeicher. Mit unserem einzigartigen Glas-Demospeicher kann der Vorgang des Aufschmelzens und des Erstarrens von Latentmaterial eindrücklich demonstriert werden. Entwickelt wurde dieser Glasspeicher durch bbsolar und die Fachhochschule Luzern.

Glas-Latentspeicher - Verwendungszweck

  • Demonstration des Schmelz- und Erstarrungsvorgangs im Latentwärmespeicher für pädagogische Zwecke
  • Testen unterschiedlicher Wärmeüberträger
  • Analyse von Phasenwechselmaterialien (anorganische und organische)
  • Visualisierung des Schmelz- und Erstarrungsvorgangs bei komplexen Wärmeüberträger Geometrien
  • Validierung von Computermodellen

Glas-Latentspeicher - Ausführung

  • In den Massen 630 x 630 x 1600 mm erhältlich
  • Erhöht auf einer 300 mm Auffangwanne mit Notauslass
  • Bestückt mit grossen Auflagefüssen
  • Rahmen gefertigt aus V4A (Inox) glasgeperlt
  • 4 Seiten und der Boden aus 3-fach Sicherheitsglas
  • Bestückt mit einem speziell gefertigten Chromstahl Harfenregister
  • Abgedeckt durch einen Deckel mit 4 LED Lampen zum Beleuchten des Innenraumes
  • Im Deckel sind die Registerausgänge und für Messungen drei Fühlerrohre angebraucht
  • An verschiedenen Punkten können Messungen vorgenommen werden

Didaktischer Glas-Latentspeicher - Alles anschaulich präsentieren

Produktebild Chromstahl Harfenregister Glas-Latentspeicher

Der Speicher kann mit einem speziell gefertigten Chromstahl Harfenregister bestückt werden.

Produktebild Rückwand Glas-Latentspeicher

Der Deckel und die Rückwand können ohne Werkzeug einfach eingehängt werden.

Produktebild Deckel Glas-Latentspeicher

Im Deckel sind nebst der Beleuchtung die Register­ausgänge und für Messungen drei Fühlerrohre angebracht.